Die Vorbotenphase einer Migräne

Migräne Vorboten

Eine Migräne erfolgt in verschiedenen Phasen. Oftmals werden diese in nur drei Phasen unterteilt und die Prodromalphase nicht als Vorbotenphase einer Migräne erkannt. Dabei  kündigt sich eine Migräneattacke häufig bereits mit der Vorbotenphasen an. Die Vorbotenphase Bei etwa 30% der Migränepatienten kündigt sich ein herannahender Anfall frühzeitig an. Experten gehen allerdings von einer noch höheren … Mehr lesen

Rückbildungsphase und Erholungsphase

Nach der Kopfschmerzphase erfolgt die Rückbildungsphase. Diese wird auch oftmals als Erholungsphase bezeichnet. In dieser Phase nehmen sowohl die Kopfschmerzen als auch ihre Begleiterscheinungen langsam ab bis sich der Betroffene vollkommen erholt hat. Kopfschmerzen und Begleitsymptome klingen dabei langsam aus und enden nicht abrupt. Symptome der Rückbildungsphase Auch während der Erholungsphase leiden die Migräne-Patienten an … Mehr lesen

Kopfschmerzphase

Migräne Phasen

Die Kopfschmerzphase stellt den Zeitraum dar, in dem der Migräne-Patient die eigentlichen Kopfschmerzen empfindet. Die Phase folgt augenblicklich der Aura-Phase, sofern der Betroffene unter Migräne mit Aura leidet. Die Kopfschmerzphase dauert für gewöhnlich zwischen 4 und 72 Stunden. Bei Kindern und älteren Personen fällt dieser Zeitraum deutlich kürzer aus und kann bereits nach einer Stunde … Mehr lesen

Möglicher Fehler: Licht bei Migräne zu meiden?

Unter Migräne leiden etwa 10% der erwachsenen Bevölkerung. Auch Kinder und Jugendliche sind häufig betroffen. Ebenso sind Frauen häufiger betroffen als Männer. Laut der „Global Burden of Disease Study“, welche von der Weltgesundheitsorganisation durchgeführt wurde, liegt die Migräne im Ranking von krankheitsbedingter Belastung an sechster Stelle im Vergleich zu über 300 Erkrankungen. Bei einer Migräne … Mehr lesen

Mit Luftzufuhr Migräne stoppen

Etwa 10% der Bevölkerung erleidet immer wieder Migräne-Anfälle. Meistens präsentiert sich die Migräne mit Symptomen wie pulsierende Kopfschmerzen auf einer Kopfhälfte, Übelkeit bis zum Erbrechen, Müdigkeit und Lichtempfindlichkeit. Die häufigsten Auslöser einer Migräne-Attacke sind eine unregelmäßige Lebensweise, Stress, diverse Umweltfaktoren und Schlafmangel. Anfälle verhindern? Dabei konnte bis heute nicht genau festgestellt werden, wie Migräne-Attacken überhaupt … Mehr lesen

Migräne – Cannabis kann helfen

Migräne gehört zu den Krankheiten, die wohl kaum jemand gerne haben möchte. Kein Wunder also, dass es bis heute zahlrieche Formen der Therapie gibt. So machen Menschen, die unter diesen fiesen Attacken zu leiden haben, selbst vor nicht ganz legalen Sachen halt und probieren Cannabis aus. Bisher ist die Meinung durchweg positiv, da viele Patienten … Mehr lesen

Naturtherapien: Pflanzliches Mutterkraut kann Migräneanfall verhindern

Um eine Migräne erfolgreich zu behandeln, gibt es heute eine Vielzahl von Möglichkeiten. Die Spanne reicht von Sport über Yoga und Übungen zum Entspannen bis hin zu einer Behandlung mit Medikamenten. Aber das sind noch längst nicht alle Therapien, die heilende Wirkung haben. Wie so oft werden neben der Schulmedizin häufig auch die Naturheilkunde und … Mehr lesen

migraene-symptome.de